Die Konjakwurzel ist ein wahres Abnehmwunder Aus ihr kann man nicht nur einen extrem kohlenhydrat und kalorienarmen und trotzdem leckeren Nudel und Reisersatz herstellen auch als Shirataki bekannt , sondern auch Mehl Das enthaltene Glucomannan macht sie dar ber hinaus sehr gesund, insbesondere f r den Darm Die positiven gesundheitlichen Wirkungen dieses Stoffs hat sogar die europ ische Lebensmittelaufsichtsbeh rde best tigt Erfolgsbloggerin Bettina Meiselbach geht in ihrem Buch auf die Vorteile von Konjak ein, erkl rt alle Produktformen und liefert auch gleich diebesten Rezepte von Pudding, Pfannkuchen, Shake, Brot und Porridge mit Konjakmehl bis zu leckeren Nudel und Reisgerichten


8 thoughts on “Abnehmen mit Konjak: 55 Rezepte mit Konjaknudeln, -reis und -mehl, die satt und schlank machen

  1. McMoelli McMoelli says:

    Obwohl ich am Anfang skeptisch war, weil die trockenen Konjak Produkte doch recht teuer sind, habe ich zwischenzeitlich die trockenen Konjak Reis und Nudeln von shileo probiert und bin ein absoluter Fan geworden.Da ich auch schon alle anderen B cher von Bettina Meiselbach besitze und die Rezepte wirklich lecker, einfach, s ttigend sind, vor allem aber die Zutaten immer wieder vorkommen, man also nicht irgendetwas exotisches kauft, einen L ffel benutzt und dann steht es in der Ecke und zudem hat es mir beim Abnehmen geholfen und vor allem aber eben meine Insulinwerte verbessert hat durch die Low Carb Ern hrung, habe ich mich auch entschlossen dieses Buch zu kaufen und ich wurde nicht entt uscht.Richtig toll finde ich in den B chern von Bettina Meiselbach immer, dass sie auch Alternativen bietet Wenn man z.b ein Produkt nicht mag, als Beispiel Ziegenk se, dann hat sie in den B chern direkt einen Tipp eingef gt was man alternativ nehmen kann Ich habe dazu ein Bild hochgeladen.Auch finde ich immer super, dass sie nicht ihre Produkte verkaufen will, sondern auch immer die Alternativen bietet.Wer keine trocknen Konjak Produkte kaufen m chte weil sie ihm zu teuer sind, kann es gerne auch mit den nassen Varianten versuchen aber ich kann euch versichern, es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht und seit ich die trockenen Konjak Produkte probiert habe, braucht ihr mir mit den nassen Varianten nicht mehr zu kommen Aber das muss jeder f r sich selbst ausprobieren Es ist also wirklich f r jeden etwas dabei, von Fr hst ck ber Mittag Abendbrot bis hin zu Salaten die man vorbereiten kann und es gibt auch was zum backen wer m chte.Ich hatte hier in einer Rezession gelesen, da hat sich die Schreiberin dar ber aufgeregt dass es ja einfach nur normale Rezepte mit Konjak Nudeln sind.Also mal abgesehen davon dass es eben nicht nur Rezepte mit Konjak Nudeln sind sondern auch konjakmehl verarbeitet wird und es hiermit um die positive Wirkung auf den K rper geht es sind nat rlich Lebensmittel die irgendwo wiederkehren, das ist nat rlich klar.Was erwarte ich denn, wenn ich ein Kochbuch kaufe, ich m chte es einfach haben, schnell und g nstig.Und nicht experimentell und f r den Laien nicht hinzubekommen.Ich bin von dem Buch begeistert und kann es nur weiterempfehlen.Ach und noch etwas, weil ich es selber fr her gedacht habe Ich habe immer geglaubt das Low Carb Ern hrung nat rlich teurer ist, weil man irgendwelche exotischen Dinge kaufen muss.Dem ist nicht so, im Gegenteil Gerade auf der Webseite von Happy Carb, findet ihr viele Rezepte mit den ganz normalen Produkten wie ihr sie auch im Discounter findet Selten mal eine Zutat die man im Supermarkt kauft.Exotische Sachen gibt es so gut wie gar nicht, vielleicht mal irgendeine Currypaste oder Balsamico Essig oder sowas, aber auch das ist im heutigen Haushalten ja standardm ig schon vorhanden und wenn nicht kann man es ebend leicht bekommen.Seit ich Low Carb koche, gebe ich tats chlich weniger Geld aus Weil ich exakt nach den Rezepten koche und genau eben nur diese Mengen kaufe wie ich sie f rs Rezept brauche und dann meistens 4 bis 6 Portionen herausbekommen Da ich alleine bin, komme ich damit nat rlich lange aus.Deswegen bin ich so ein gro er Fan geworden, weil ich wirklich kochen hasse, und aufwendig kochen auch nicht mag, und das brauche ich ja alles nicht.Die Produkte kehren immer wieder, sind einfach zu beschaffen und kosteng nstig und selten sind die Rezepte aufwendig.Nat rlich, wenn man Low Carb backen will, dann muss man schon mal ein bisschen Geld investieren, denn die Backzutaten f r Low Carb sind schon sehr teuer Aber auch hier gilt, wenn man erst einmal einen Grundbedarf zu Hause hat, kommt man da mit sehr langer aus da in den einzelnen Rezepten nur kleine Mengen verwendet werden und diese auch wirklich ausreichen.Mit Low Carb kann man aber auch erstmal ohne Backen anfangen und kochen ist in dem Fall die Pflicht und backen die K hr.Nachtrag Auf den Bildern k nnt ihr ein paar Gerichte sehen die ich nachgekocht habe und zwar dieThai Tomaten Basilikum Suppe mit Mandel Crisp,den Kokos Schoko Kognac Pudding,Und noch mal in abgewandelter Variante mit Vanille Eiwei pulver ohne Kakaoden Konjakreis Mexiko Salatdie Dickmilch Chia Fruchtschale, in dem Fall Dickmilch ersetzt durch 3,5 prozentigen Joghurt.Fruchtiger Garnelen Konjakreis Salat ich habs den Tipp im Buch befolgt, anstelle Garnelen und Mandarinen, Ananas und Kochschinken genommen Es ist also bei mir ein Fruchtiger Konjakreis Salat Hawaii Tomaten Pesto Konjakreis SalatTotal lecker und mit wenig Aufwand, ganz schnell zubereitet.


  2. Sturmfee Sturmfee says:

    In der Hoffnung, mal was wirklich neues auf den Teller zu bekommen, habe ich mir dieses Buch bestellt Es gibt sonst nichts in der Art.Die Aufmachung des Buches ist sehr sch n gestaltet und auch die Information am Anfang des Buches, ist mit sehr guter Recherche dargeboten.Daher gebe ich immerhin 3 Sterne daf r.Aber..Die Rezepte sind f r mich eigentlich nichts anderes wie Rezepte aus einem normalen bzw g ngigen Kochbuch, es wird anstatt normaler Nudeln eben Konjaknudeln genommen Wie ein 1 zu 1 Tausch nur eben mit der Konjak Wurzel.Dazu m chte ich sagen, die Rezepte sind wirklich leicht nachzumachen.Die Bezugsquelle zum bestellen sind mir zu teuer und nicht jeder kann sich das leisten.Denke hier, bekommt die Autorin einen Bonus von den angepriesenen Shops.Denn die Artikel gibt es auch g nstiger Preislich finde ich, ist dass Buch noch im Rahmen.


  3. Kerstin Kerstin says:

    Ich habe zuerst die Brotbackrezepte ausprobiert Die Nudeln habe ich selber gemacht Die Herstellung wird auch im Buch beschrieben Jetzt koche ich mich durch die Nudelrezepte Alles ist bisher gelungen und sehr lecker Ich hoffe noch auf viele weitere Rezepte


  4. Simone S. Simone S. says:

    was ist das.Konjaknudel, bzw reis, oder mehl Tolles Heranf hren der Autorin an diese vielseitige Konjakwurzel Produkte und deren Verwendung Wer glaubte, Konjaknudeln sind nur geeignet f r asiatische Gerichteweit gefehlt, wie immer wie in allen B chern der Autorin eine umfassende Einf hrung ins Thema des Buches und viele gut erkl rte Rezepte Kohlenhydratfreier Reis, der schmeckt in vielf ltigen Anwendungsbeispielen So wird LC wirklich nie langweilig Auch dieses Buch ist wie jedes der anderen B cher der Autorin ein Bereicherung f r den eigenen Speiseplan und die Vielf ltigkeit in der Ern hrung, besonders wenn man sich gesund und abwechslungsreich ern hren m chte.


  5. A. Kern A. Kern says:

    Ich habe mir von dem Buch mehr als Informationen zu den Einsatzm glichkeiten und der Wirkung von Konjak auf den K rper versprochen Bei den Rezepten fehlt mir der Pfiff, hier wurden lediglich Reis und Nudeln durch Konjak ersetzt Schade Das was mich wirklich interessiert hat, kommt zu kurz Das Buch ist gut gestaltet und ich mag die Autorin, sie hat viel erreicht und ich baue immer wieder Rezepte aus dem low carb Bereich in meine t gliche Ern hrung ein Aber das Buch ber die Konjakwurzel hat mich nicht berzeugt.


  6. biorganicenergy.co Kunde biorganicenergy.co Kunde says:

    Wir lieben die B cher von Bettina Meiselbach und vor allem auch das hier mit den extrem leckeren Konjak Produkten Wer braucht schon Weizennudeln, wenn er die hier haben kann


  7. Ramona Schuster Ramona Schuster says:

    Sehr gute Rezepte


  8. Silvia Silvia says:

    Wie alle B cher von Happy Carb einfach Klasse